Die Verwendung des erweiterten Desktops in Windows mit Promethean HID*-kompatibler Hardware (*Human Interface Device), beispielsweise dem ActivPanel oder dem ActivBoard Touch, wird nicht immer unterstützt.

In einigen Fällen funktioniert die Interaktivität auf einem Promethean-Display im erweiterten Modus nicht wie erwartet. Dies wird durch Beschränkungen des Betriebssystems verursacht.

Die nachstehenden Informationen sollen Benutzern weiterhelfen, die den erweiterten Desktop in Windows verwenden und wissen möchten, ob dieser bei Promethean HID-Geräten unterstützt wird.

Zur Veranschaulichung werden verschiedene Szenarien herangezogen, jeweils mit einer anderen Einrichtung. Einige Einrichtungen unterstützen die Verwendung des erweiterten Desktops, andere wiederum nicht.

WICHTIGER HINWEIS: In den Szenarien 2, 3 und 4 wird ActivInspire nicht ausgeführt. Die Verwendung des erweiterten Desktops für Interaktion, wenn ActivInspire ausgeführt wird, ist in Szenario 5 beschrieben.

1. Nur zur Anzeige

Wenn ein interaktives Promethean-Gerät als einfacher Bildschirm verwendet wird, dann wird der Bereich des erweiterten Desktops vollständig vom Betriebssystem gesteuert.

In diesem Szenario wird der erweiterte Desktop unterstützt.

2. Interaktivität, wenn ActivDriver nicht installiert ist

Wenn ActivDriver nicht installiert ist, wird die Interaktion auf Promethean HID-Geräten direkt vom Betriebssystem gesteuert.

Um die vollständige Interaktivität von einem oder mehreren HID-Geräte einzurichten, verwenden Sie Tablet-PC-Einstellungen in der Systemsteuerung von Windows.

In diesem Szenario wird der erweiterte Desktop unterstützt.

3. Interaktivität, wenn ActivDriver installiert und der Stiftmodus auf „Tablet“ eingestellt ist

Dieses Szenario gilt nicht für das ActivPanel 1.

Es ist mit Szenario 2 identisch.

Wenn der Stiftmodus im ActivManager auf „Tablet“ eingestellt ist, wird die Interaktion auf Promethean HID-Geräten vom Betriebssystem statt von ActivDriver gesteuert.

Hinweis: Um den Stiftmodus auf „Tablet“ einzustellen, öffnen Sie die Systemsteuerung des ActivManager, gehen Sie zur Registerkarte Stifte und wählen Sie Tablet aus.

In diesem Szenario wird der erweiterte Desktop unterstützt.

4. Interaktivität, wenn ActivDriver installiert und der Stiftmodus auf „Maus“ eingestellt ist

Dieses Szenario gilt nicht für das ActivPanel 1.

Wenn der Stiftmodus im ActivManager auf „Maus“ eingestellt ist (die Standardeinstellung für Neuinstallationen von ActivDriver), werden die Touch-Interaktion und die Stiftinteraktion unterschiedlich gehandhabt.

Hinweis: Um zu prüfen, ob der Stiftmodus auf „Maus“ eingestellt ist, öffnen Sie die Systemsteuerung des ActivManager und gehen Sie zur Registerkarte Stifte.

Die Touch-Interaktion wird vom Betriebssystem gesteuert.

Die Stiftinteraktion wird jedoch von ActivDriver gesteuert und jede Stifteingabe wird in eine Mauseingabe umgewandelt.

Windows unterstützt keine Mauseingabe, um ein einzelnes interaktives Display im erweiterten Desktop zu steuern. Dies kommt daher, dass Mauseingaben sich stets auf den gesamten Desktop-Bereich erstrecken.

Aufgrund dieser Beschränkung wird die Stiftinteraktion im erweiterten Desktop nicht unterstützt.

In diesem Szenario wird der erweiterte Desktop NICHT unterstützt.

5. Interaktivität, wenn ActivInspire ausgeführt wird

Einige Beschränkungen müssen berücksichtigt werden, wenn ActivInspire ausgeführt wird, während der erweiterte Desktop verwendet wird.

a. Bestimmte Funktionen, beispielsweise die Kamera und die Aufnahme-Tools, funktionieren nur auf dem primären Bildschirm.

b. ActivInspire ermittelt abhängig von ActivDriver den Typ der angeschlossenen Promethean-Hardware und deren Funktionen. Wenn ActivInspire ausgeführt wird, muss ActivDriver entsprechend Szenario 4 eingerichtet werden, damit:

  • • es den Benutzern der Promethean-Hardware eine hochwertigere Handschrifterfahrung bietet
  • • der Doppelbenutzer-Modus kann verwendet werden, da dieser sich auf die Mauseingabe als einer der sekundären Benutzer stützt.

Wenn ActivInspire ausgeführt wird, dann wird der erweiterte Desktop NICHT unterstützt.