Schließen Sie das ActivBoard mithilfe des mitgelieferten USB-Kabels an Ihren Computer an. ActivManager erkennt dann das ActivBoard. Tippen Sie auf das ActivManager-Symbol, wählen Sie Kalibrierung und dann 5 Punkte (Schnell) oder 25 Punkte (Präzision) aus. Beim ActivBoard Touch sind es 16 Punkte für die Option Präzision.

User-added image

Die Option 25 Punkte (Präzision) wird für die Verwendung mit dem EST-P1 von Promethean oder anderen Ultrakurzdistanzprojektoren empfohlen.

Tippen Sie auf das Kreuz im orangen Kreis.

User-added image

Sobald Sie alle Kreuze angetippt haben, wird Ihr AktivPen (sowie andere Berührungseingaben) am Mauszeiger ausgerichtet. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr ActivBoard auch weiterhin eine der präzisesten interaktiven Tafeln bleibt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Wahlweise können Sie auch die Kalibrierung starten, indem Sie Ihren ActivPen über die LED in Form einer weißen Flamme an der linken oberen Ecke des ActivBoards bewegen. Die Kalibrierungssequenz startet unter Verwendung der zuletzt gewählten Kalibrierungsoption (5 oder 25 Punkte).
Hinweis: Diese Funktion ist bei ActivBoard 100, 300 Standard, 300 Pro und 500 Pro deaktiviert, wenn bei dem ActivBoard ein Upgrade auf die neueste ActivBoard-HID-Firmware vorgenommen wurde.

ActivBoard 500-Serie mit erweitertem Desktop

Wenn Sie USB-Anschlüsse tauschen oder einen USB-Anschluss zum ersten Mal verwenden, wird die Touch-Funktion des ActivBoard 500 unter Umständen auf die Primäranzeige zurückgesetzt, während der ActivPen weiterhin korrekt am ActivBoard ausgerichtet ist. Ist dies der Fall, kalibrieren Sie das ActivBoard einfach neu. Die Kalibrierung für den USB-Anschluss wird dann gespeichert.

Windows 8

Auf Windows 8 wird die Kalibrierung immer auf dem Desktop gestartet. Wenn die Kacheln („Metro“-Benutzerschnittstelle) auf dem Bildschirm zu sehen sind und Sie die Kalibrierung starten, indem Sie mit dem ActivPen über die LED des ActivBoard fahren, wird der Kalibrierungsbildschirm nicht angezeigt. Sie müssen auf den Desktop-Modus umschalten, um Ihr ActivBoard zu kalibrieren. Drücken Sie hierfür die Windows-Taste auf der Tastatur Ihres Geräts, falls vorhanden. Tippen Sie andernfalls auf die Desktop-Kachel, um mit der Kalibrierung fortzufahren.

User-added image

Wenn Ihr ActivBoard kalibriert wurde, muss es auf Windows 8 zurückgesetzt werden. Es wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das ActivBoard zurückgesetzt wird. Die LED kann währenddessen blinken. Berühren Sie das ActivBoard nicht, während die LED blinkt. Wenn die LED durchgehend weiß leuchtet, ist Ihr ActivBoard einsatzbereit.