Den Projektor zu reinigen sowie Staub und Schmutz zu entfernen wird helfen, einen einwandfreie Betrieb zu gewährleisten.

Reinigung des Projektorspiegels

  1. Entfernen Sie Staub mit einem Blasebalg oder einem geeigneten Pinsel für Linsen, leicht erhältlich im Foto-Fachhandel, um ein Zerkratzen des Spiegels beim anschließenden Abwischen zu verhindern.
  2. Wischen Sie vorsichtig mit einem Brillenputztuch oder verwenden Sie alternativ ein Linsenreinigungstuch in Verbindung mit ein wenig Linsen-Reinigungsflüssigkeit.

Vorsicht:

  1. Schalten Sie den Projektor vor der Reinigung stets aus und lassen Sie ihn für mindestens 30 Minuten abkühlen.
  2. Berühren Sie den Projektorspiegel oder die Linse niemals direkt mit der Hand.
  3. Verwenden Sie keine Hartfaser-Tücher.
  4. Verwenden Sie keine Scheuermittel, Lösungsmittel oder andere aggressive chemische Reinigungsmittel.

Reinigung des Projektorgehäuses

  1. Wischen Sie Staub mit einem sauberen angefeuchteten Tuch ab.
  2. Feuchten Sie das Tuch mit warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel an (wie z. B. Spülmittel) und wischen Sie dann das Gehäuse ab.
  3. Spülen Sie das gesamte Reinigungsmittel aus dem Tuch aus und wischen Sie den Projektor noch einmal ab.

Vorsicht:

Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel auf Alkoholbasis, um Farbveränderungen und ein Verblassen zu verhindern.

Warnung:

  1. Gehen Sie sicher, dass Sie den Projektor mindestens 30 Minuten vor der Reinigung ausschalten und vom Stromnetz trennen. Das Nichtbefolgen kann zu ernsthaften Verbrennungen führen.
  2. Verwenden Sie zur Reinigung ausschließlich ein angefeuchtetes Tuch. Verhindern Sie, dass Wasser in die Lüftungsöffnungen am Projektor eintritt.
  3. Wenn während der Reinigung etwas Wasser in das Innere des Projektors gelangt, lassen Sie ihn für einige Stunden vor der nächsten Verwendung vom Stromnetz getrennt in einem gut belüfteten Raum stehen.
  4. Wenn während der Reinigung viel Wasser in das Innere des Projektors gelangt, lassen Sie den Projektor warten.